Individuelle Gartenplanung: Setzen Sie auf ein stimmiges Gesamtkonzept

August 3, 2021 Aus Von lj_ex6jmz3f
Individuelle Gartenplanung: Setzen Sie auf ein stimmiges Gesamtkonzept

Die Ideen für die Außengestaltung sind der Schlüssel zu einem Garten, an dem Sie viele Jahre lang Freude haben werden. Ganz gleich, ob Sie nach Anregungen suchen, um Ihren Außenbereich neu anzulegen oder sich für Gartenmöbel, Pflasterung, Beleuchtung, Pflanzen, Einfassungen, Terrassen und vieles mehr inspirieren lassen möchten: Im folgenden Beitrag finden Sie einige fabelhafte Ideen, mit denen Sie Ihren Garten umgestalten können. Übrigens steigern diese Maßnahmen auch den Wert Ihrer Immobilie. Doch bevor Sie mit der Neugestaltung beginnen, sollten Sie Ihren Garten als Ganzes betrachten. Denn je mehr Sie über Ihren Garten und seine Eigenschaften wissen, desto ästhetischer und effektiver können Sie seine Potenziale im Sinne einer ganzheitlichen Konzeption nutzen.

Bringen Sie Ihren Rasen in Form

Wenn Sie Ihren Garten betrachten, fällt Ihnen der Rasen zuerst ins Auge. Wenn er eine gute, kräftige Form hat, peppt er den gesamten Garten auf. Gartenexperten raten bei einem Rasen, der sich in einem schlechten (optischen) Zustand befindet, dazu, auf drei Aspekte besonderen Wert zu legen: Sonne, Regen und die Durchlüftung des Bodens. So kann etwa das Zurückschneiden von Zweigen helfen, um Schatten zu reduzieren. Bekommt der Rasen zu wenig Flüssigkeit in Form von Regen, sollten Sie ihn einmal pro Woche wässern. Für eine ausreichende Durchlüftung des Rasens reicht es aus, wenn Sie mit einer Gabel mehrere Löcher in diesen stechen. Ferner ist es im Hinblick auf ein gepflegtes Grün ratsam, den Rasen nicht zu kurz zu mähen.

Gepflegter Rasen

Ein gepflegter Rasen ist die Basis eines optisch ansprechenden Gartens

Planen Sie Ihre Bepflanzung

Die besten Gartenentwürfe beginnen mit Strukturpflanzen, die mit schönen, blühenden Sträuchern kombiniert werden. Verwenden Sie daher immergrüne Büsche am Ende eines jeden Beetes und als Akzente am Wegesrand. Setzen Sie kleine Sträucher wie Buchsbäume oder große Stauden, zum Beispiel Mahonien, für weitere Flächen ein. Sobald Sie diesen Rahmen geschaffen haben, füllen Sie die Lücken mit hübschen blühenden Pflanzen. Versuchen Sie, sich auf fünf oder sechs verschiedene Arten zu beschränken und ordnen Sie sie in wiederholten Mustern an, um einen abgestimmten und harmonischen Eindruck zu erzielen. Vergessen Sie auch den Zaun nicht, denn er ist der Rahmen Ihres Gartens. Mit einem wunderschönen Gartentor nach Maß können Sie zudem einen krönenden Akzent setzen. Mehr zu diesem finden Sie bei folgendem Anbieter: https://www.mehrausmetall.de/gartentor-nach-mass.

Gartentor nach Maß

Blumen, Gartenzaun und Gartentor sind Teil eines einheitlichen Gestaltungskonzepts für den Garten

Die Möbel

Für kleinere Vorgärten und Terrassen eignen sich Klappmöbel oder Sitzbänke, die unter einen Esstisch gestellt werden können, wenn sie nicht gebraucht werden. L-förmige Sofas können erstaunlich kompakt sein. Für größere Flächen eignen sich komplette Sitzgarnituren mit passenden Stühlen, Sofas und Tischen, Sonnenliegen und Tagesbetten oder die trendigen Hängeeiersessel oder Schaukelsitze. Investieren Sie in ein gutes Gartenmöbelset, das jahrelang halten wird. Berücksichtigen Sie den Platz und lassen Sie genügend Raum, damit jeder bequem sitzen und seinen Stuhl herausziehen kann, ohne sich anzustoßen. Und denken Sie daran, dass Sie auch Platz brauchen, um um den Tisch herumzugehen, wenn alle sitzen.

Dieser Beitrag könnte Sie ebenfalls interessieren:

Gartentore: Verbinden Sie dekorative und funktionale Eigenschaften miteinander